SPD: Umbau der Kinderklinik hat Priorität

Veröffentlicht am 02.11.2019 in Bürgerschaft

Für den SPD Bürgerschaftsabgeordneten Holger Welt, derBremerhaven in der Gesundheitsdeputation in Bremen vertritt, hat der Umbau der Kinderklinik am Klinikum Bremerhaven Reinkenheide (KBR) derzeit absolute Priorität.

Wir haben als SPD, zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für eine vernünftige Lösung rund um die Kinderklinik demonstriert, und allen Beteiligten immer deutlich gesagt was gewollt ist. Es gab in der letzten Legislatur dazu zahlreiche gute Gespräche und feste Verabredungen mit den Klinikleitungen und der senatorischen Behörde. 

Die Versorgungsaufträge für die Neonatologie und die Kinderklinik wurden einvernehmlich, durch die damalige Senatorin Eva Quante Brandt (SPD) neu geregelt und die Planungen für einen Umbau/Neubau am KBR konnten damit auf den Weg gebracht werden.

„Jetzt ist die neue Gesundheitssenatorin Bernhard (Linke) selbstverständlich in der Pflicht und wir als SPD setzen voraus, dass die zwischen der Klinikleitung KBR , AMEOS und dem Gesundheitsressort getroffenen Verabredungen eingehalten werden“, so Holger Welt

 

Wenn durch Beschlusslage weitere Mittel, auch aus dem Landeskrankenhausinvestitionsprogram, freigegeben werden können, muss dies, auch mit Blick auf die Wichtigkeit der Maßnahmen am KBR , unverzüglich geschehen.

Ich werde im Ressort  darauf drängen, dass wie  verabredet zeitnah, entsprechende Zusagen eingehalten und weitere Mittel freigegeben werden, so der SPD Abgeordnete Holger Welt.

Der Umzug und der Neubau der Kinderklinik sind beschlossen und befinden sich dank eines engagierten Teams, unter Beteiligung der Beschäftigten, bereits in der Umsetzung.

 

„Für die SPD ist völlig klar, dass ein gut funktionierendes Mutter-Kind-Zentrum in Bremerhaven am, Standort Reinkenheide, wichtig und unabdingbar für die Menschen im Oberzentrum Bremerhaven ist“ so Holger Welt abschließend.

 

 

Homepage SPD-Abgeordnetengemeinschaft Bremerhaven

Suchen

twitter

Twitter Updates

    follow me on Twitter