14.06.2018 in Unterbezirk von SPD Bremerhaven

Begehung der Neuen Aue.

 

Die SPD Ortsvereine Lehe und Lehe-Nord hatten gemeinsam mit dem Unterbezirk Bremerhaven zu einer Begehung der Neuen Aue eingeladen. Viele sind der Einladung gefolgt – danke an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Nach einem Einstiegs-Impuls von Dr.-Ing. Käthe Protze ging es in die Aue – mit dabei auch Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerinitiative. Im Anschluss ist dieses Video entstanden – danke an Fabian Marx für die technische Umsetzung. (as)

14.06.2018 in Ortsverein von SPD Bremerhaven Leherheide

OV Leherheide: Mitglieder nominieren Kandidat/innen

 

Auf der Mitgliederversammlung des SPD Orstverein Leherheide nominierten die Mitglieder ihre Kandidat/innen für die Wahl zur Bremischen Bürgerschaft 2019 und zu den Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung 2019.

Für die SPD Bürgerschaftliste wurden Frank Schildt und Holger Welt und für die SPD Stadtverordnetenliste wurden Gerda Altenburg, Torsten von Haaren, Brigitte Lückert und Katja Reimelt nominiert.

14.06.2018 in Stadtverordnetenfraktion von SPD Bremerhaven

SPD besucht neueröffnete Zweigstelle des Berufsbildungswerkes Bremen

 

Am Mittwoch, 13. Juni 2018 hat das Berufsbildungswerk Bremen GmbH eine Zweigstelle in Bremerhaven im Kleinen Westring 5 eröffnet. Das BBW gehört zu Bremens größten Ausbildern. Ziel des Berufsbildungswerkes als Dienstleister ist die Inklusion junger Menschen mit Handicap am gesellschaftlichen Leben. Durch die Teilhabe bekommen diese jungen Menschen eine Chance auf Ausbildung. Zur Ausbildung gehören berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen, Arbeitserprobung durch Betriebspraktika und Eignungsprüfungen. Für die Auszubildenden und Teilnehmern steht eine hauseigene Berufsschule zur Verfügung.

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Martina Kirschstein-Klingner und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecher im Ausschuss für Arbeit, Soziales und Menschen mit Behinderungen und Sprecher im Ausschuss für Schule Torsten von Haaren haben an der Eröffnung der Zweigstelle in Bremerhaven teilgenommen. Sie wünschen der Bremerhavener Einrichtung mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den künftigen Auszubildenden alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg bei der Ausbildung.

 

14.06.2018 in Stadtverordnetenfraktion von SPD Stadtverordnetenfraktion Bremerhaven

SPD besucht Eröffnung Zweigstelle BBW in Bremerhaven

 

SPD besucht neueröffnete Zweigstelle des Berufsbildungswerkes Bremen

Am Mittwoch, 13. Juni 2018 hat das Berufsbildungswerk Bremen GmbH eine Zweigstelle in Bremerhaven im Kleinen Westring 5 eröffnet. Das BBW gehört zu Bremens größten Ausbildern. Ziel des Berufsbildungswerkes als Dienstleister ist die Inklusion junger Menschen mit Handicap am gesellschaftlichen Leben. Durch die Teilhabe bekommen diese jungen Menschen eine Chance auf Ausbildung. Zur Ausbildung gehören berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen, Arbeitserprobung durch Betriebspraktika und Eignungsprüfungen. Für die Auszubildenden und Teilnehmern steht eine hauseigene Berufsschule zur Verfügung.

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Martina Kirschstein-Klingner und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecher im Ausschuss für Arbeit, Soziales und Menschen mit Behinderungen und Sprecher im Ausschuss für Schule Torsten von Haaren haben an der Eröffnung der Zweigstelle in Bremerhaven teilgenommen. Sie wünschen der Bremerhavener Einrichtung mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den künftigen Auszubildenden alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg bei der Ausbildung.

13.06.2018 in Ortsverein von SPD Bremerhaven

SPD-Ortsverein Mitte unterstützt Online-Präsenz-Check

 

Für immer mehr Kunden sind lokale Unternehmen nur dann von Bedeutung, wenn sie diese im Internet finden können. Viele Bremerhavener Unternehmen, aber längst noch nicht alle verfügen über eine digitale Präsenz. Auf dem Forum Stadt + Handel am 30.05.2018 fand in den Räumen der IHK Bremen- Bremerhaven die Präsentation des Angebotes eines Online- Präsenz-Checks für Unternehmen statt.  Martin Kremming, Partner der CIMA Beratung + Management GmbH zeigte in seinem Impulsvortrag auf, was es für Unternehmen bedeutet, in den relevanten Onlineverzeichnissen nicht oder nur teilweise gelistet zu sein.

„Die digitale Präsenz nimmt für Akteure in Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie einen immer größer werdenden Stellenwert ein, wir sind froh, wenn es hier Unterstützung durch die MBQ und die Kooperationspartner gibt“, so Michael Bühre, Vorsitzender des SPD-Ortsverein Mitte. Der SPD-Ortsverein Mitte begrüßt die Aktivitäten der MBQ (Marketinginitiative Bremerhavener Quartiere), die zur Veranstaltung eingeladen hat, um  Bremerhavener Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen zu unterstützen. „Die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen hängt zunehmend von der Online-Präsenz ab“, so die zentrale Aussage. Viele Kunden werfen vor einem Einkauf einen Blick auf die Homepage eines Unternehmens, z. B. um die Ladenöffnungszeiten, die genaue Adresse oder das Warensortiment zu prüfen. Damit die hiesigen Kaufleute und Unternehmer überhaupt gefunden werden bei der Online-Suche der Kunden und dann dem Kunden auch die gewünschten Informationen liefern, soll der Online-Präsenz-Check zeigen.

Karin Treu, stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsverein Mitte gehörte zu den knapp 50 Personen, die am Forum STADT + HANDEL teilgenommen und sich über das Angebot dieses Online-Präsenz-Checks informiert haben. „Ein tolles Angebot, dass ich nur empfehlen kann, ich hoffe, dass viele Bremerhavener Unternehmen dieses Angebot nutzen. Alles ist ganz einfach, Formular ausfüllen und der Check wird durchgeführt. Ohne zeitlichen Aufwand für den Unternehmer bzw. Kaufmann.“ 

„Der attraktive Preis ist nur möglich, weil“, so Stephan Schulze-Aissen vom Sprecherrat der MBQ, „es finanzielle Unterstützung durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft BIS, die swb Bremerhaven GmbH und die Erlebnis Bremerhaven GmbH gibt. Die Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven unterstützt die MBQ ebenfalls.

Geprüft werden beim Online-Check unter anderem die Präsenz in lokalen Online-Verzeichnissen, das Social Media Engagement, die Homepage, mobile-Optimierung respektive responsives Webdesign, organische und bezahlte Suche. Dazu gibt es eine detaillierte Auswertung, alles im Preis inklusive. Diese Aktion ist bis zum 17.06.2018 befristet. Eine Verlängerung ist schon in Aussicht gestellt worden. „Je mehr Unternehmen sich an einer Überprüfung ihrer eigenen digitalen Präsenz aus Kundensicht beteiligen, desto kostengünstiger wird es für das einzelne Unternehmen“ erläutert Michael Gerber von Erlebnis Bremerhaven.

Am 22. August 2018, ab 19 Uhr findet das nächste Forum STADT + HANDEL statt in der Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven, Friedrich-Ebert-Straße 6, 27570 Bremerhaven. Dort  wird dann auch eine Auswertung des Online-Präsenz-Checks  anonymisierter Form präsentiert.

Ein Download des auch digital ausfüllbaren Teilnahmeformulars (Buchungsformulars) ist unter www.service-unser-kurs.de möglich. Es kann auch über die Mitglieder der MBQ und über die Erlebnis Bremerhaven GmbH als deren Geschäftsstelle angefordert werden.

Politikfelder

Hafenpolitik


Medienpolitik

 


Kinder-Eltern-Netzseiten

Die Kinderinternetseite www.fragFINN.de wurde im Rahmen der Initiative "Ein Netz für Kinder" (www.ein-netz-fuer-kinder.de) geschaffen. Eltern endecken die elt

Counter

Besucher:1135209
Heute:6
Online:1